Spezialsprechstunde für ADHS

Das Phänomen ADHS ist komplex. Liegt ADHS vor, so bedingen viele Hirnregionen das Krankheitsbild. Zudem erschweren Ähnlichkeiten mit anderen Erkrankungen die Diagnose. Deshalb möchten wir möglichst genau untersuchen, ob ADHS bei unseren Klienten*innen vorliegt oder nicht. Denn ADHS kann nur dann wirksam behandelt werden, wenn andere Krankheiten ausgeschlossen und bestimmte Hirnfunktionen genau untersucht werden.

Unsere therapeutische Arbeit orientiert sich an den neuesten Abklärungsverfahren. Es gilt, verschiedene Verfahren in Kombination anzuwenden. So möchten wir ein ganzheitliches Verständnis des Krankheitsbildes erlangen. Erst das Zusammenfügen dieser «Puzzleteile» führt schlussendlich zu einer verlässlichen Diagnose von ADHS bei Erwachsenen. Sie ist massgeblich für den späteren Therapieerfolg.

In Folge der Abklärung wird anhand eines umfassenden Berichts ein massgeschneidertes Therapiekonzept erarbeitet. Dieses Konzept ist an die Eigenschaften des/der Klienten*in angepasst. So stellen wir sicher, dass eine zielführende Therapieform angewandt wird. Dabei orientieren wir uns am nachhaltigen Wohl des/der Klienten*in.

Die Anmeldung und Triagierung erfolgt direkt über: 
Dipl. Psychotherapeut ASP Orazio de David Leitung Spezialsprechstunde ADHS