Dipl. Psych. FH Béatrice Marti back

Béatrice Marti
Dipl. Psychologin FH
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin

Spezialgebiete
Je mehr wir uns von unserem ureigenen Wesenskern entfernt haben, desto mehr leiden wir. Wenn wir wieder in Kontakt treten können mit dem, was uns ausmacht, jenseits von Vorstellungen und Ideen, werden wir zufriedener, lebendiger und authentischer.

Therapiesetting
Einzeltherapie

Therapiemethoden
Die Integrative Körperpsychotherapie IBP integriert verschiedenste Therapieansätze zu einer ganzheitlichen Therapieform. Neben der körperorientierten Methode werden gestalt-, gesprächs-, verhaltens- und systemtherapeutische Techniken verwendet und je nachdem die transpersonale Ebene ebenfalls mit einbezogen.
Therapiesprache:
Deutsch

Aus- und Weiterbildung
Studium der klinischen Psychologie und Psychopathologie an der Hochschule für Angewandte Psychologie HAP, Zürich (1997 – 2002)
Postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit Schwerpunkt Körperpsychotherapie am IBP-Institut Winterthur (2003-2008)
Studium in Bewegungswissenschaften und Sport an der ETH Zürich (1986-1988)

Arbeitserfahrung
Psychotherapeutin in der Praxis Dr. med. Adel Saadoon, Dietikon (2008-2013)
Psychotherapeutin in der Praxis Dr. med. Eva Kaul, Winterthur (2007-2010)
Psychotherapeutin im Massnahmenzentrum Arxhof, Niederdorf (2004-2007)
Psychotherapeutin in der Klinik Schützen, Rheinfelden (2002-2004)
Psychologin in der Klinik Barmelweid, Erlinsbach (2000)

Email: beatrice.marti@zipp-med.ch
Website: www.beatricemarti.com
Telefon: 077 413 07 81
Fax: 044 554 71 86
Standort: Weinbergstrasse 29, 8006 Zürich